Die nachstehenden Allgemeinen Teilnahmebedingungen der Stadt Mannheim, Fachbereich Jugendamt und Gesundheitsamt –  Abteilung Jugendförderung gelten
für die Ferienangebote „…dein SomMA in der Stadt…“

 

Teilnahmebedingungen

Allgemeines

Die Inhalte der jeweils ausgewählten Programme ergeben sich aus den Programmausschreibungen. Wir setzen deren Kenntnisnahme und diesbezügliches Einverständnis voraus.
In den Kostenbeiträgen sind jeweils Bus-/ Bahnfahrten, Eintrittspreise, Versicherung, Betreuung etc. (siehe Ausschreibung) enthalten.
Kann die Freizeit infolge eines bei Vertragsabschluss nicht vorhersehbaren Grundes, den der Veranstalter nicht zu verschulden hat, nicht angeboten werden, können wir vom Vertrag zurücktreten.
Die angegebenen Altersangaben sind verbindlich. Ausnahmen sind nach vorheriger Absprache mit dem Veranstalter möglich.

Sollte ein/e Teilnehmer/-in gegen auf der Freizeit vereinbarte Regeln verstoßen oder die Gruppe unzumutbar beeinträchtigen, hat die Freizeitleitung die Möglichkeit, den/die Teilnehmer/-in nach Abmahnung im Wiederholungsfall von der weiteren Reise auszuschließen. Bei grobem Fehlverhalten (z.B. Diebstahl, Alkohol- und Drogenmissbrauch) wird ein sofortiger Freizeitausschluss vollzogen. Die Rückreise erfolgt auf eigene Kosten.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich wie in der Programmausschreibung angegeben. Sofern eine auszufüllende PDF-Anmeldung angehängt ist, ist diese zu benutzen. Die Anmeldung stellt noch keine verbindliche Zusage auf einen Programmplatz dar. Ob Ihr Kind noch einen Platz im entsprechenden Programm erhalten hat, wird Ihnen zeitnah per email mitgeteilt.

Sollte ein Programm ausgebucht sein, gibt es eine Warte-/Nachrückliste. Sie erhalten sofort Nachricht, wenn hier ein Platz zu vergeben ist. Die Warteliste chronologisch abgearbeitet.

Rücktritt

Bitte teilen Sie uns per email oder telefonisch mit, wenn Ihr Kind an einem der Programme nicht teilnehmen kann. Somit steht einem Kind auf der Warteliste wieder ein Platz zur Verfügung.

Bildrechte und Datenschutz

Der Veranstalter versichert die vertrauliche Behandlung der personenbezogenen Daten der Teilnehmer gemäß den gesetzlichen Bestimmungen sowie die Löschung der personenbezogenen Daten, sofern diese nicht mehr für die Abwicklung der Veranstaltung erforderlich sind. Die Verwendung von personenbezogenen Daten zu Werbezwecken oder die Weitergabe an Dritte, ohne ausdrückliche Einwilligung der Teilnehmer, ist ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen ist die Weitergabe der Daten im erforderlichen Umfang an Unternehmen und Personen die mit der Erbringung von Leistungen im Rahmen der jeweiligen Veranstaltung beauftragt sind.

Im Übrigen gelten die ausführlichen Datenschutzbestimmungen auf der Ferienplattform.

Sollten es die rechtlichen oder technischen Entwicklungen erfordern, behalten wir uns das Recht vor, die Datenschutzmaßnahmen dementsprechend anzupassen. Beachten Sie bitte hier immer unsere aktuelle Version.

Für den Fall, dass der Veranstalter auf der Grundlage je Veranstaltung gesondert abzuschließender Datenschutzvereinbarungen Bilder anfertigt und in danach erlaubter Weise an andere Teilnehmer*innen weitergibt, ist eine Nutzung dieser Bilder durch die/den empfangende/n Teilnehmer*in der Freizeit ausschließlich zu privaten Zwecken erlaubt.