Kids Camp Taekwon-Do ganz in der Nähe im Odenwald

Zuschüsse von der Stadt Mannheim, der Stadt Heidelberg, vom Rhein Neckar Kreise und von uns für einkommensschwache Familien möglich.

 

Preis: 359,00 

Datum: Dienstag, 25.8.2020 - Mittwoch, 2.9.2020 (9 Tage)

Veranstaltungsort: Neunkirchen Odenwald

Alter: von 8 bis 12 Jahren

Teilnehmer*innen: Maximalanzahl: 30 / Mindestanzahl: 17

Teamer*innen: 5

Veranstalter: AWO Kreisverband Rhein-Neckar e.V. Tel. 06201/4853-262

Lust auf eine Kinderfreizeit der besonderen Art? Wir verbinden Freizeit, Freude, Ausflüge mit den Techniken und dem Wissen aus der traditionellen Taekwon-Do Kampfkunst und Methoden des DOPDA-Programmes. Für die Teilnahme ist es nicht notwendig, dass Erfahrungen mit Taekwon-Do oder anderen Kampfkünsten vorhanden sind. Es ist also egal, ob du Anfänger oder Fortgeschrittener bist, andere Kampfkunst betreibst oder noch nie etwas damit zu tun hattest – alle können mitmachen!
Traditionelles Taekwon-Do ist eine koreanische Kampfkunst, welche das Ziel hat die Trainierenden über ein körperliches Workout ganzheitlich (Körper und Geist/ Psyche) zu stärken. Es handelt sich bei Taekwon-Do um eine traditionelle Kampfkunst, bei der keine Kämpfe oder sonstigen körperlichen Auseinandersetzungen gemacht werden. Dabei werden neben den Techniken und der körperlichen Stärkung unter anderem auch Werte, wie Respekt und Hilfsbereitschaft, mentale Stärke, sowie soziale Integrität vermittelt. Als eine der wenigen Schulen im Rhein-Neckar-Kreis vermittelt das Taekwon-Do Center Heidelberg (www.tkd-hd.de) diese Kampfkunst.
Das DOPDA-Programm kombiniert Bewegungskunst, Psychologie, Pädagogik und Gesundheitswissenschaften mit dem Ziel Menschen ganzheitlich selbstsicher und stark zu machen, um so einen positiven und selbstbestimmten Lebensweg zu fördern.

Achtsames Ich – hier wird das Ziel verfolgt, dass die Kinder sich selbst besser kennenlernen und für ihre Zukunft positiv bestärkt werden.

Andere stark machen – hat das Ziel den Kindern zu zeigen, wie sie mithilfe von Vorbildern und Mentoren stärker und selbstsicherer werden können. Sie sollen Menschen aufschreiben, die wichtig für das Leben der Kinder sind. Zu wem blicken sie auf? Wem vertrauen sie? Wem streben sie nach?

Gemeinsam stark sein – Ziel des Programmes soll sein aus der Gruppe eine Einheit, ein Team zu machen. Die Kinder sollen erfahren, welche Stärken und positiven Aspekte es mit sich bringt, wenn man als Team an einem Strang zieht und sich gegenseitig unterstützt.

Und natürlich soll der Freizeitfaktor nicht unberücksichtigt bleiben. Gemeinsame Ausflüge, Schwimmbadbesuch oder vielleicht ein Besuch im Wildpark, Spiele im Wald und Bastelaktivitäten runden das Programm ab.

Unser Gruppenhaus liegt mitten im Grünen, direkt am Waldrand im schönen Odenwald.

Ganz in der Nähe gibt es einen weitläufigen Spielplatz, auf dem nach Lust und Laune getobt werden kann. Im Nachbardorf Schwarzach befindet sich ein Freibad für sonnige Tage, ein toller Tierpark und eine super Alla-Hopp Anlage.

Unser Haus selbst hat einen großen Speisesaal, einen gemütlichen Gruppenraum mit Sofaecke und einen Tischkicker.

Unsere Küche bekocht Euch jeden Tag frisch und lecker und geht gerne auf Eure Wünsche und Ideen ein.

Wir freuen uns auf Euch!

Durch Zuschüsse der Stadt Mannheim, der Stadt Heidelberg, des Rhein Neckar Kreises, der Krankenkasse oder von uns, kann der Reisepreis für einkommensschwache Familien auf bis zu 30,00 EUR gesenkt werden.

Bitte sprechen Sie uns an!

http://www.jugendwerk-awo-reisen.de

Buchung hier:

http://www.awo-rhein-neckar-freizeiten.de